SPENDENBAROMETER

29.06.2018

70 %
182.416,00 €

Unser Spendenziel für Impfen für Afrika! liegt bei 260.000,00 €.

Am Aktionstag impft ein Tierarzt in Deutschland wie gewohnt Haustiere. Die Hälfte dieser Einnahmen spendet er an Tierärzte ohne Grenzen e.V. Die Tierhalter kostet die Impfung an diesem Tag keinen Cent extra. Die Spenden unterstützen unsere Arbeit in Afrika, zum Beispiel zur Tollwutbekämpfung. Während hierzulande Tollwut als ausgerottet gilt, infizieren sich in Afrika noch immer viele Menschen durch Hundebisse. Davon sind insbesondere Kinder betroffen, die so von Ihrer Spende & Beteiligung profitieren.

Nehmen Sie teil! Gemeinsam können wir Leben retten!

Aktuelles


2018 weiten wir, Tierärzte ohne Grenzen, unseres erfolgreiches Tollwutprojekt in der Massai Mara auf fünf informelle Siedlungen rund um Nairobi aus

Etwa 60.000 Menschen sterben jährlich an Tollwut, ca. 95% davon in Afrika und Asien. Dabei sind Hunde die häufigste Infektionsquelle für den Menschen. Tollwut kann zwar prophylaktisch behandelt werden, ist aber nach Ausbruch nicht heilbar und endet immer tödlich. 

Seit mehreren Jahren impfen die Tierärzte ohne Grenzen die Hütehunde der Massai in der Mara. Nun weiten wir unser Projekt auf fünf informelle Siedlungen rund um Nairobi aus. Dort leben Mensch und Hund auf sehr engem Raum zusammen. Die Ansteckungsgefahr gerade bei Kindern ist dadurch extrem hoch. Mit den flächendeckenden Schutzimpfungen sollen der Ausbruch der Tollwut und der grauenvollen Verlauf der Krankheit bei Mensch und Tier verhindert werden.

Einen aktuellen Bericht über die Notwendigkeiten der Impfungen von Hütehunden finden Sie in den Aktuellen Meldungen oder unter diesem Link.

Alle Infos zum Aktionstag

Viele Groß- und Kleintierpraktiker in Deutschland nehmen seit 2005 jedes Jahr an der Impfaktion teil. Fast 900 Praxen sind mittlerweile dauerhaft angemeldet.

Wie's funktioniert und was Sie wissen sollten, können Sie hier nachlesen.

Nächster AKTIONSTAG: 08. MAI 2018 

Tierhalter & Unterstützer

Sie sind Tierhalter und möchten am Aktionstag Ihr Haustier impfen lassen. Hier finden Sie eine Liste aller teilnehmenden Praxen.

Tierarztpraxen

Sie sind Tierärztin oder Tierarzt und möchten sich für die Aktion Impfen für Afrika! anmelden? Ihnen fehlen umfassende Information & Materialien? 

Spendenprojekt 2018

2018 weiten die Tierärzte ohne Grenzen ihr erfolgreiches Tollwutprojekt bei den Hütehunden der Massai in der Mara auf Siedlungen rund um Nairobi aus, mehr erfahren Sie hier.

Schirmherrschaft & Sponsoren

Parallel zu den Spenden unterstützen uns offizielle Sponsoren. Diese stellen wir Ihnen gerne vor.

Presse & Materialien

Wir freuen uns, wenn unser "Impftag" durch Medienberichterstattung verbreitet wird. Alle wichtigen Informationen finden Sie hier.

Fragen & Feedback

Sie haben offene Fragen? Hier finden Sie Antworten. Oder gibt es Anmerkungen zum Aktionstag, von denen wir wissen sollten?

Stimmen & Impressionen vom Impftag

Die Fotos zeigen einige der engagierten Tierärztinnen & Tierärzte sowie TierhalterInnen & UnterstützerInnen, die Impfen für Afrika! in den letzten Jahren unterstützt haben. Wir freuen uns, wenn auch Sie Bilder vom Impftag machen, uns diese Bilder mit Bildunterschriften zuschicken und sich unsere Fotogalerie stetig erweitert. 

Prominente Unterstützung von Dunja Hayali

Eindrücke aus den Tierarztpraxen


Spendenkonto

Tierärzte ohne Grenzen e.V.
InstitutBank für Sozialwirtschaft
IBANDE58 2512 0510 0007 4842 05
BICBFSWDE33HAN

KONTAKT

Shoshanna Hillmann-Breuer

Spender- und Mitgliederbetreuung

Tel. +49 (0)30 3642 881 16

shoshanna.hillmann-breuer(at)togev.de