Testaments- & Trauerspenden

Die Entscheidung, Ihr Vermächtnis dieser Welt zu überlassen, ist wohl eine der schwersten Ihres Lebens. Sich die Frage zu stellen „Was bleibt von mir, wenn ich gehe?“ erfordert Mut und Überwindung. Doch gerade die Antwort auf diese Frage könnte Ihnen Trost spenden und die Möglichkeit in sich bergen, auch in einer Zukunft, in der Sie nicht mehr sind, die Welt von morgen mitzugestalten.

Spuren der Liebe, die bleiben.
© Henry Fuchs
„Das einzig wichtige im Leben sind Spuren von Liebe, die wir hinterlassen.“

Albert Schweizer

 

Seit nun 30 Jahren setzten wir uns, gestärkt durch die Unterstützung unserer Spender:innen, für die Gesundheit von Tieren, Menschen und der Umwelt in Ostafrika ein – ein Stück Erde, das mit besonders vielen Herausforderungen zu kämpfen hat. Ob Sie uns mit einem Vermächtnis, einer Erbschaft oder einer Schenkung bedenken wollen, entscheiden Sie. Wichtig ist nur, dass Sie Ihren „letzten Willen“ formulieren und damit selbst bestimmen, wie Ihre Vermögenswerte in der Zukunft verwendet werden.

Es ist immer schwierig, einen geliebten Menschen gehen lassen zu müssen. Doch wir können seine Spuren, die er hinterlässt, vertiefen. So wandeln wir Trauer in Leben um. In der Bitte um Spenden an eine Organisation anstelle von Kränzen & Blumen wirkt der geliebte Mensch und Wegbegleiter ein kleines Stück weiter. Er verhilft über sein eigenes Leben hinaus anderen, ein besseres Leben zu führen. Gerne unterstützen wir Sie bei der Organisation, weiter unten finden Sie einen Besipieltext für einen möglichen Zusatz in einer Traueranzeige. Um sich später persönlich für die Anteilnahme in dieser besonderen Zeit bedanken zu können, erhalten Sie von uns natürlich eine Rückmeldung über die einzelnen Spender.

 

Mit einer Nachlassspende entscheiden Sie, wie Ihr Erbe das Leben zukünftiger Generationen verändert.

Ohne Zweifel ist dies eine schwierige Entscheidung, die ganz bestimmt die ein oder andere Frage bei Ihnen aufwirft – wenden Sie sich vertrauensvoll an Shoshanna Hillmann-Breuer – Sie nimmt sich gerne für Sie Zeit.

Weitere Informationen und anwaltliche Hilfestellung bekommen Sie auch bei erbrechtsinfo.com.

 

 

Ihr Vermächtnis für die nächste Generation.

Trauerspende

So könnte Ihre Traueranzeige zugunsten Tierärzte ohne Grenzen aussehen:

Anstelle von Blumen & Kränzen für den/die Verstorbene:n, bitten wir um eine Spende zugunsten des Vereines „Tierärzte ohne Grenzen e.V.“  auf das Spendenkonto IBAN DE58 2512 0510 0007 4842 05. Bitte erwähnen Sie den/die Verstorbene:n im Verwendungszweck.

 

 

 

Liebe Menschen. Liebe Tiere. Eine ganz besondere Verbindung.
© Christoph Gödan

Ich unterstütze Sie gerne dabei, Ihre Wünsche umzusetzen.

Shoshanna Hillmann-Breuer

Referentin für Public Relations & Fundraising

Tel.: +49 (0)30 3642 881 16

Shoshanna.Hillmann@togev.de