Einnahmen & Ausgaben

Tierärzte ohne Grenzen verfügte im Jahr 2017 über Einnahmen in Höhe von 13,8 Mio. Euro. Diese Einnahmen setzen sich aus unterschiedlichen Einnahmequellen zusammen.

Der größte Anteil der Einnahmen mit 12,3 Mio. sind institutionelle Zuschüsse u.a. durch ECHO (European Commission - Humanitarian Aid & Civil Protection), USAID (United States Agency for International Development) und BMZ (Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung). Weitere Einnahmen kommen aus Spenden, Mitgliedsbeiträgen, zugewiesenen Bußgeldern und Zuwendungen durch Unternehmen. Die Ausgaben beliefen sich 2017 auf 14,1 Mio. Euro. Das negative Jahresergebnis von 0,25 Mio. Euro resultierte im Wesentlichen aus Wechselkursverlusten im Südsudan.

Gern stellen wir Ihnen auf Anfrage unseren Jahresfinanzabschluss 2017, geprüft durch die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte & Touche GmbH in Magdeburg, für weiterführende Informationen zur Verfügung. Sprechen Sie uns gerne an!

Wir respektieren die Persönlichkeitsrechte unseres Geschäftsführers und verzichten aus diesem Grund auf die Veröffentlichung seines Gehalts.

2017: Jahresbericht