Bundesfreiwilligendienst

Dein Bundesfreiwilligendienst bei Tierärzte ohne Grenzen e.V.

In welchen Bereichen kannst Du den BFD absolvieren?

  1. Öffentlichkeitsarbeit & Fundraising (Offene Stellen & Details siehe unten)
  2. Administration & Inlandsarbeit (Offene Stellen & Details siehe unten)

Wie lange dauert der Bundesfreiwilligendienst?

Die Dauer des Bundesfreiwilligendienstes dauert mindestens 6 Monate, vorzugsweise 12 Monate.

 

Gibt es für den BFD eine Vergütung?

Die Vergütung der BFD-Stelle richtet sich nach den gesetzlichen Vorgaben.

 

Was wir Dir für deinen Bufdi bieten

  • Ein nettes Team, eine ungezwungene Arbeitsatmosphäre und flache Hierarchien
  • Viel Eigenverantwortung und die Möglichkeit zum Einbringen eigener Ideen.
  • Spannende Aufgaben „an vorderster Front“ – Deine Arbeit bewegt etwas!
  • Einen Einblick in das entwicklungspolitische Umfeld Berlins inklusive Networking-Möglichkeiten
  • Einen inspirierenden Arbeitsplatz in der Nachbarschaft zu vielen weiteren NROs im Herzen Berlins
  • Weiterbildungen im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes
  • Erste Arbeitserfahrungen in der humanitären Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit

 

Was Du für den Freiwilligendienst mitbringen solltest

  • Interesse an entwicklungspolitischer Arbeit und aktuellen politischen Themen
  • Gute Kenntnisse in der Anwendung von Microsoft-Office-Programmen (2016)
  • Flexibilität bei Arbeitszeiten und -einsätzen (in Ausnahmefällen)
  • Kreativität, Eigeninitiative und frische Ideen
  • Koordinations- und Organisationsfähigkeit auch unter hohem Zeit- und Arbeitsdruck
  • Erfahrung in der Vereinsarbeit und ehrenamtliches Engagement sind gern gesehen, aber kein Muss
  • Teamspirit, Zuverlässigkeit und Hilfsbereitschaft

Offene BFD Stellen in Berlin