ICOH 2019: International Conference on One Health

Dank der Internationalen Konferenz zu One Health 2019 in London können die führenden Köpfe der Wissenschaft den

One- Health-Ansatz diskutieren.

© waset.org Conference

Die Internationale Konferenz zu One Health (ICOH) in London findet dieses Jahr vom 23. bis 24. Mai statt. Präsentiert wird sie von der Verbundsorganisation "International Research Conference".

Der One-Health-Ansatz spielt bei transdisziplinären Strategien von Gesundheit und Entwicklung eine große Rolle. Eine wirkungsvolle Gesundheitspolitik darf sich nicht nur auf die Humanmedizin beschränken. Auch die Veterinärmedizin, die Landwirtschaft und die Umweltpolitik bilden die Basis von One Health.

Deshalb dient die ICOH zum Austausch für Innovationen und Erfahrungen von Wissenschaftlern und Forschern. Nur durch die interdisziplinäre Kommunikation aller Bereiche von One Health kann das Gleichgewicht zwischen Mensch, Tier und Umwelt bewahrt werden.

Alle näheren Informationen zum Programm der Konferenz finden Sie hier.