Südsudan

LÄNDERPORTRAIT & STATIONEN UNSERER ARBEIT

Die Folgen von über 50 Jahren wiederkehrenden Bürgerkrieges sowie massive Entwicklungsbedürfnisse stellen erhebliche Herausforderungen für die Republik Südsudan dar. Formelle Institutionen müssen von Grund auf neu aufgebaut werden, während gleichzeitig die Kapazität der Regierung weiterhin stark eingeschränkt ist. 

Die Unabhängigkeit vom Sudan führte zu Tausenden von Rückkehrern, die hoffnungsvoll in den Südsudan kamen, um ihr Land mit aufzubauen. Diese Hoffnungen wurden jedoch seit 2013 immer wieder auf die Probe gestellt. Trotz aller Rückschläge haben die Rückkehrer jedoch immer noch Hoffnung und zeigen eine bewundernswerte Widerstandsfähigkeit und Entschlossenheit. Die politischen Nachwirkungen und der Ausbruch des Bürgerkriegs im Dezember 2013 haben die politische Landschaft komplett verändert und zerstörten viele Hoffnungen, die mit der Unabhängigkeit verbunden werden. Erst in den Jahren 2014 und 2015 führten gemeinsame nationale und internationale Bemühungen zu einem Friedensvertrag zwischen beiden Hauptkonfliktparteien und zu einer Übergangsregierung im Südsudan.

Die trotz des Friedensvertrages folgenden Gewaltausbrüche im Juli 2016 führten zu zusätzlichen 1,3 Mio. Flüchtlingen und 1,8 Mio. Binnenflüchtlingen, so dass nun insgesamt 5,1 Mio. Menschen im Südsudan auf Nahrungsmittelhilfe angewiesen sind. Trotz aller Herausforderungen bleibt Tierärzte ohne Grenzen e.V. weiterhin in verschiedenen Gebieten im Südsudan tätig. Diese umfassen die Region Bahr el Chazal (Lakes, Warrap und Western Bahr el Ghazal), die Greater Upper Nile States 'GUN' (Upper Nile, Jonglei and Unity) und Pibor. 

16
Durchgeführte Projekte
969.200
Erreichte Hilfsbedürftige
4,9 Mio.
Behandelte Tiere
708
Ausgebildete Tiergesundheitshelfer

Steckbrief: Südsudan

Sprachen:Englisch (offiziell), Arabisch, Regionalsprachen
Hauptstadt:Juba
Staatsform:Präsidialrepublik
Gründung:09. Juli 2011
Staats-
oberhaupt:

Präsident Salva Kiir Mayardit (seit 9. Juli 2011)

Regierungschef:Präsident Salva Kiir Mayardit (seit 9. Juli 2011)
Fläche:644,329 km²
Einwohnerzahl:12,530,717 (2016)
Bevölkerungsdichte:19,4 Personen/km²
Bruttoinlands-
produkt:

$1,700 (2016) pro Kopf

Human Development Index:0.418 (2015)
Währung:Südsudanesisches Pfund