Großartige Beteiligung an Impfen für Afrika!

1.033 Tierärztinnen und Tierärzte beteiligten sich an unserem Aktionstag.

Tina mit Frau Vincent senior und Frau Vincent junior beim Impftag 2011.

Am 10. Mai 2011 spendeten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Deutschland die Hälfte ihrer Impfeinnahmen für Projekte von Tierärzte ohne Grenzen. In diesem Jahr konnte erstmals die Schwelle von 1.000 Teilnehmern überschritten werden.

Die Spenden aus Impfen für Afrika! unterstützen die Arbeit von Tierärzte ohne Grenzen. In 2011 wird damit insbesondere unser Projekt zur Förderung der Milchwirtschaft in Somalia gefördert, das die Existenzgrundlage von Wanderviehhaltern sichern soll.

In diesem Jahr haben wir ein Spendenziel von 200.000 € ausgerufen. Ob wir es erreichen, wird sich in den nächsten Wochen zeigen. Sie können an unserem Spendenbarometer auf www.impfenfuerafrika.de das Spendenwachstum verfolgen. Zur Überweisung noch ausstehender Spenden können Sie gerne unser Online-Spendenformular nutzen.

Das Team von Tierärzte ohne Grenzen dankt allen Tierärztinnen und Tierärzten ganz herzlich für die tolle Unterstützung. Auch bei allen Tierhalterinnen und Tierhaltern, die am 10. Mai 2011 mit ihrem Haustier zum Impfen in eine angemeldete Praxis gegangen sind, möchten wir uns ganz herzlich bedanken.