Bericht zum One Health Day 2019

Am 05. November 2019 fand unser Aktionstag zum internationalen One Health Day mit einem transdisziplinären Workshop im Haus der Demokratie und Menschenrechte in Berlin statt.

Austausch zwischen den Teilnehmenden vor der Eröffnung des World Cafés

Zum vierten Mal in Folge organisierte Tierärzte ohne Grenzen e.V. gemeinsam mit seiner Freiwilligengruppe einen Transdisziplinären Workshop zum One Health Day. Der Fokus unseres diesjährigen Aktionstages lag auf der Umsetzung der Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, kurz SDGs): „Handlungsmöglichkeiten unter dem One Health-Ansatz zur Erreichung der Ziele für nachhaltige Entwicklung“. Studierende der Veterinär-, Humanmedizin und Public Health, sowie Fachleute aus der Epidemiologie und dem Global Health-Wesen trafen zusammen. Gefördert wurde die Veranstaltung erneut durch Engagement Global mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

 

Den ausführlichen Bericht findet Ihr hier.