Äthiopien

Länderportrait & Stationen unserer Arbeit

Äthiopien ist Afrikas ältestes unabhängiges Land und nach Einwohnerzahl das zweitgrößte Land des Kontinents. Sein einzigartiges kulturelles und historisches Erbe ist faszinierend. Als einziges afrikanisches Land, das seine Souveränität behaupten konnte, galt Äthiopien während der Kolonialzeit als Symbol für afrikanische Unabhängigkeit.


Als aktives Mitglied der Vereinten Nationen seit 1945 ist das Land Standort vieler internationaler Organisationen und UN-Vertretungen. Die wesentliche Herausforderung für Äthiopien liegt darin, den Weg des Fortschritts in Richtung der „Sustainable Development Goals“ (SDGs) weiterzugehen und die Ursachen für Bevölkerungsarmut zu bekämpfen.

Bevor Tierärzte ohne Grenzen offiziell in Äthiopien registriert wurde, implementierte unsere Organisation im Jahr 2009 zusammen mit der lokalen NGO EpaRDA ein grenzüber­schreitendes, ECHO-finanziertes Projekt in Süd-Omo unter dem Namen „Improved community Response to Drought Phase I“. Im Mai 2010 wurde Tierärzte ohne Grenzen als offizielle internationale Nicht-Regierungsorganisation registriert und führte ein neues Projekt in den beiden Bezirken Hamer und Dassanech, beide in der Süd-Omo Zone, durch.

 

In Dassanech wurde auch das Projekt „Improving Agricultural Solutions (IAS)“ durchgeführt, das dank Förderungen von DFID vom Mai 2014 bis zum August 2016 implementiert werden konnte. Vor kurzem hat Tierärzte ohne Grenzen e.V., zusammen mit Vita, Amref Health Africa, International Development Enterprise (IDE) und Action for Development (AFD) das EU-geförderte Projekt „Resilience Building in Ethiopia Program (RESET II)“ für Süd Omo begonnen. Wir führen dort seit September 2016 die Viehzuchtkomponente des Projekts in den Bezirken Hamer, Dassanech und Nyagatom durch.

10
Durchgeführte Projekte
141.900
Erreichte Hilfsbedürftige
476.400
Behandelte Tiere
248
Ausgebildete Tiergesundheitshelfer

Steckbrief: Äthiopien

Landessprachen:Oromo (off. Arbeitssprache/Staat Oromia), Amharisch (off. Landessprache), Somali (off. Arbeitssprache/Somali)
Hauptstadt:Addis Abeba
Staatsform:Parlamentarische Bundesrepublik
Gründung:Tatsächlich wurde das äthiopische Reich von dem Stamm der Habescha im 1. Jahrtausend v. Chr. gegründet. Seit 1998 gibt es neun eigenständige Regionen sowie zwei unabhängige Städte (Addis Abeba und Dire Dawa) Mit den heutigen Außengrenzen (ausgenommen Eritrea) wurde Äthiopien Ende des 19. Jhd. gebildet. Seit 1995 ist Äthiopien Demokratische Bundesrepublik.
Staats-
oberhaupt:
Präsident Mulatu Teshome Wirtu (seit 7. Okt. 2013)
Regierungs-
chef:
Premierminister Hailemariam Desalegn (seit 21. Sept. 2012); ­Stellv. Premierminister Demeke Mekonnen Hassen & Debretsion Gebre-Michael
Fläche:1,104,300 km²
Einwohnerzahl:102,374,044
Bevölkerungsdichte:92,7 Personen/km²
Bruttoinlands-
produkt:

$1,900 pro Kopf­ (2016)

Human Development:0.448 (2016)
Währung:Äthiopischer Birr