Schirmherrschaft

Dr. Maria Flachsbarth - BMZ

Liebe Tierfreundinnen, liebe Tierfreunde,

gesunde Tiere – die wünschen wir uns alle. Mein besonderes Anliegen ist die Tiergesundheit in Afrika. Denn nur gesunde Tiere tragen zur Reduzierung von Hunger und Mangelernährung, besonders bei schwangeren Frauen und Kindern, bei. Und gesunde Tieren übertragen keine Krankheiten auf den Menschen. Wir fördern deshalb den One Health-Ansatz, der die Gesundheit der Menschen, der Tiere und der Umwelt gemeinsam beachtet. Impfungen sind dabei zentral. So kann die Tollwut, an der weltweit immer noch jedes Jahr zehntausende Menschen, unter ihnen viele Kinder, qualvoll sterben, wirksam verhindert werden. Die Tierärzte ohne Grenzen e.V. leisten hierzu einen wichtigen Beitrag. Bitte unterstützen Sie deshalb die Aktion Impfen für Afrika!, lassen Sie Ihr Tier impfen und schützen Sie die Tiergesundheit hier und in Afrika!

 

 

Unsere Sponsoren

Unser Aktionstag Impfen für Afrika! unterstützen folgende Institutionen.

Unser Ziel von Impfen für Afrika! ist es, die Spenden der teilnehmenden Tierarztpraxen zu 100 % in die Projekte fließen zu lassen. Dafür erhalten wir zum Beispiel Fördergelder von Stiftungen. Die Bewerbung und Durchführung des Aktionstages, wie auch die Produktion und Zusendung der kostenlosen Informationsmaterialien an die Praxen verursachen jedoch Kosten, die unser Verein tragen muss. Bei der Deckung dieser Verwaltungs- und Produktionskosten hilft uns das Sponsoring durch die Unternehmen.

Für diese Unterstützung bedanken uns bei allen sehr herzlich!

Auch ROYAL CANIN ist als Exklusiv-Partner für 2019 wieder dabei!

Mit freundlicher Unterstützung von VETION

2018 gefördert durch die apoBank-Stiftung

Co-Sponsor, Partner oder Unterstützer

Hier könnte Ihr Logo stehen!

Wir bieten Ihrem Unternehmen mit dem Aktionstag Impfen für Afrika! eine Möglichkeit, sich sozial einzusetzen und dieses Engagement optimal zu präsentieren. Interessiert? 

Dann kontaktieren Sie uns.