Dr. Maria Flachsbarth, MdB

SCHIRMHERRSCHAFT

Grußwort der Schirmherrin des Aktionstages 2017

Liebe Tierfreundinnen & Tierfreunde,

Hund, Katze und Co. vor Krankheiten zu schützen, ist für Sie selbstverständlich. Sie lassen Ihre Tiere dafür von Tierärztinnen und Tierärzten gegen schwere Krankheiten schutzimpfen. Das führt in vielen Fällen zu einer Prävention vor Zoonosen: Krankheiten, die auch auf den Menschen übertagen werden können. Um diesen Schutz auch in andere Länder zu übertragen, impfen die am Aktionstag teilnehmenden Tierärztinnen und Tierärzte am 9. Mai 2017 in Deutschland wie gewohnt Ihr Haustier und spenden die Hälfte der Einnahmen an Tierärzte ohne Grenzen e.V. Die Gelder kommen in diesem Jahr besonders der Tiernothilfe im von einer starken Dürre betroffenen Äthiopien zugute, wo verursacht durch das Klimaphänomen El Niño komplette Ernten zerstört wurden und ein Großteil der Nutztiere verendet ist. Das hat dazu geführt, dass dort mehr als 10 Millionen Menschen im Jahr 2016 ihre Lebensgrundlage verloren und von ausländischer Hilfe abhängig wurden. 

Unsere Sponsoren

Unser Aktionstag Impfen für Afrika! wird mit Sponsoringgeldern der folgenden Unternehmen gefördert.

Unser Ziel von Impfen für Afrika! ist es, die Spenden der teilnehmenden Tierarztpraxen zu 100 % in die Projekte fließen zu lassen. Die Bewerbung und Durchführung des Aktionstages, wie auch die Produktion und Zusendung der kostenlosen Informationsmaterialien an die Praxen verursachen jedoch Kosten, die unser Verein tragen muss. Bei der Deckung dieser Verwaltungs- und Produktionskosten hilft uns das Sponsoring durch die Unternehmen.

Für diese Unterstützung bedanken uns herzlich bei allen Sponsoren!

Unser Hauptsponsor MERIAL unterstützt Impfen für Afrika! seit 2014.

Die Partnerschaft für Impfen für Afrika! besteht mit SYNLAB.vet seit 2011.

Auch ROYAL CANIN ist als Partner für 2017 wieder dabei!

Co-Sponsor, Partner oder Unterstützer

Hier könnte Ihr Logo stehen!

Wir bieten Ihrem Unternehmen mit dem Aktionstag Impfen für Afrika! eine Möglichkeit, sich sozial einzusetzen und dieses Engagement optimal zu präsentieren. Interessiert? 

Dann kontaktieren Sie uns.