Häufig gestellte Fragen

Sollten Sie hier keine Antwort auf Ihre Frage finden, senden Sie uns bitte eine Nachricht.

Spenden

Bitte überweisen Sie Ihre Spende mit dem Verwendungszweck: Impfaktion oder Impfen für Afrika! und Ihrem Namen auf folgendes Spendenkonto:

Tierärzte ohne Grenzen e.V.
InstitutBank für Sozialwirtschaft
IBANDE58 2512 0510 0007 4842 05
BICBFSWDE33HAN

­


Bitte beachten Sie: Bei Überweisungsformularen, deren Kontoinhaber mit "Tierärztliche Gemeinschaftspraxis", "Tierarztpraxis" etc. beginnt, haben wir keine Möglichkeit, die Spende zuzuordnen.

Herzlichen Dank für Ihre Spende!

Bei einer Spende bis 200 Euro erkennt das Finanzamt die Kopie des Überweisungsträgers oder Ihren Kontoauszug als Spendenbeleg an. Bei einer höheren Spende erhalten Sie automatisch eine Spendenbescheinigung zugesandt.

Die Spende aus Impfen für Afrika! unterstützt die Arbeit von Tierärzte ohne Grenzen e.V. Mit der Aktionswoche 2019 wird unser Projekt zur Bekämpfung von Tollwut in Kenia realisiert, das auf drei Jahre angelegt ist. In den fünf Siedlungen Kawangare, Kangemi, Kibera, Mukuru/Viwandani und Mathare/Huruma/Korogocho rund um Nairobi haben wir es uns zum Ziel gesetzt, 70% der Hunde zu impfen. Tollwut soll in Kenia keine reale Bedrohung mehr für das Leben von Menschen, insbesondere Kindern darstellen!

Tierarztpraxen

Ja, Sie können trotzdem am Impftag teilnehmen. Suchen Sie sich einfach einen anderen Termin aus und teilen Sie uns und Ihrer Klientel dieses Datum mit. Es besteht darüber hinaus auch die Möglichkeit, den Impftag auf mehrere Tage oder eine Woche auszudehnen. Sie entscheiden und bestimmen Ihre Alternative, die am besten zu Ihrer Planung und Ihrer Praxis passt.

Das Informationsmaterial stellen wir Ihnen kostenlos zur Verfügung. Alle angemeldeten Tierärztinnen & Tierärzte erhalten vor der Aktion zeitnah Poster, Flyer und Erinnerungskärtchen per Post zugestellt. Sollten Sie jedoch bis Ende März noch kein Material erhalten haben, melden Sie sich bitte bei uns.

Wunderbar. Sie können eine oder mehrere Spendenboxen bei uns anfordern und diese am Impftag in Ihrer Praxis aufstellen. So geben Sie auch Ihren Kunden die Möglichkeit, den Aktionstag mit einer Spende zu unterstützen.

Selbstverständlich können Sie die Spendenbox auch gerne langfristig in Ihrer Praxis aufstellen.

Wichtig: Das Aufstellen einer Spendenbox ist nicht an der Teilnahme an Impfen für Afrika! gebunden. Auch wenn Sie sich als Praxis nicht am Aktionstag beteiligen, dürfen Sie gerne eine Spendenbox anfordern.

Tierhalter

Nein, sie müssen sich als TierhalterIn nicht für die Impfaktion anmelden. Bitte nehmen Sie aber im Vorfeld mit einer teilnehmenden Tierarztpraxis Kontakt auf und vereinbaren Sie einen Termin. Alle teilnehmenden Praxen können Sie hier einsehen. 

Keinen Cent mehr als sonst. Sie dürfen selbstverständlich gern etwas spenden. In vielen teilnehmenden Praxen ist während der Aktionswoche auch eine Spendenbox aufgestellt.

Ihre Rückmeldung ist uns wichtig

Haben Sie Lob, Kritik oder andere Anmerkungen für uns? Der schnellste Weg uns Ihr Feedback mitzuteilen, geht über das folgende Formular. Vielen Dank.

 

 

Kontakt/Feedback IfA

Kontaktdaten

Kontaktdaten

Ihre Nachricht

Ihre Nachricht

Fertig?