Spendenkonto

Tierärzte ohne Grenzen
Konto043 43 43 300
BLZ251 900 01
InstitutHannoversche Volksbank
IBANDE53 2519 0001 0434 3433 00
BICVOHADE2HXXX

Häufig gestellte Fragen

Finden Sie hier keine Antwort auf Ihre Frage, dann senden Sie uns bitte eine Nachricht: Kontaktformular.

Spenden

Wohin soll ich meine Spende überweisen?

Bitte überweisen Sie Ihre Spende auf folgendes Spendenkonto:

Begünstigter: Tierärzte ohne Grenzen e.V.
IBAN: DE53 2519 0001 0434 3433 00
BIC: VOHADE2HXXX

Spendenkonto: 043 43 43 300
BLZ: 251 900 01, Hannoversche Volksbank

Verwendungszweck: Impftag oder Impfen für Afrika + Kontoinhaber (Nachname, Vorname)

Bei Überweisungsformularen, deren Kontoinhaber mit "Tierärztliche Gemeinschaftspraxis", "Tierarztpraxis" etc. beginnt, haben wir keine Möglichkeit, die Spende zuzuordnen.

Herzlichen Dank für Ihre Spende!

Ich benötige eine Spendenquittung.

Bei einer Spende bis 200 Euro erkennt das Finanzamt die Kopie des Überweisungsträgers oder Ihren Kontoauszug als Spendenbeleg an. Bei einer höheren Spende geht Ihnen automatisch eine Spendenbescheinigung zu.

Wofür werden die Spenden verwendet?

Die Spenden aus Impfen für Afrika! unterstützen die Arbeit von Tierärzte ohne Grenzen e.V. Mit dem Aktionstag 2014 wird insbesondere ein Projekt zur Tollwutbekämpfung in der kenianischen Masai Mara unterstützt. Während hierzulande Tollwut als ausgerottet gilt, infizieren sich in Afrika noch immer viele Menschen durch Hundebisse. Davon sind insbesondere Kinder betroffen, die sich beim Spielen mit den Hunden anstecken.

Tierarztpraxen

Meine Praxis ist am Impftag geschlossen. Kann ich trotzdem an der Aktion teilnehmen?

Der Aktionstag Impfen für Afrika! findet am Dienstag, 5. Mai 2015 statt. Falls Ihre Praxis für das Impfen einen festgelegten Wochentag hat, den Sie nicht ändern wollen oder Sie zu dieser Zeit gerade im Urlaub sind, können Sie trotzdem am Impftag teilnehmen. Suchen Sie sich einfach einen anderen Termin aus, der Ihnen besser passt, und teilen Sie dieses Datum Ihren Patientenhaltern und uns mit. Es besteht darüber hinaus auch die Möglichkeit, den Impftag auf eine Impfwoche auszudehnen. Suchen Sie sich die Alternative aus, die am besten zu Ihrer Planung und Ihrer Praxis passt.

Was kostet das Informationsmaterial für den Impftag?

Das Informationsmaterial stellen wir Ihnen kostenlos zur Verfügung. Alle angemeldeten Tierärztinnen und Tierärzte erhalten ab Mitte März 2013 Poster, Flyer und Impferinnerungskärtchen per Post. Sollten Sie Ende März noch kein Material erhalten haben, melden Sie sich bitte bei uns.

Ich möchte eine Spendenbox in meiner Praxis aufstellen.

Wunderbar. Sie können eine oder mehrere Spendenboxen bei uns anfordern und diese am Impftag in Ihrer Praxis aufstellen. So geben Sie auch Ihren Kunden die Möglichkeit, den Aktionstag mit einer Spende zu unterstützen.

Selbstverständlich können Sie die Spendenbox auch gerne langfristig in Ihrer Praxis aufstellen.

Wichtig: Das Aufstellen einer Spendenbox ist nicht an eine Teilnahme an Impfen für Afrika! gebunden - auch als Praxis, die sich nicht am Aktionstag beteiligt, dürfen Sie gern eine Spendenbox anfordern.

Tierhalter

Muss ich mich zum Impftag anmelden?

Als Tierhalterin oder Tierhalter müssen Sie sich nicht zum Impftag anmelden. Bitte nehmen Sie aber im Vorfeld mit einer teilnehmenden Tierarztpraxis Kontakt auf und vereinbaren Sie einen Termin für den 14. Mai 2013. Die Liste der teilnehmenden Praxen finden Sie hier.

Ist die Impfung am Aktionstag für mich teurer?

Nein. Sie zahlen für die Impfung keinen Cent mehr als sonst. Selbstverständlich dürfen Sie aber gern etwas spenden. In vielen teilnehmenden Praxen steht am Aktionstag eine Spendenbox. Oder Sie nutzen unser Online-Spendentool.

 
Hauptsponsor
Merial
Mit freundlicher Unterstützung von
Synlab