Eingegangen
186.527,08 €
von 252.525,25 €

Stand: 30.07.2016

73,86 %

Spendenkonto

Tierärzte ohne Grenzen
InstitutHannoversche Volksbank
IBANDE53 2519 0001 0434 3433 00
BICVOHADE2HXXX

Impfen für Afrika!

Eine Brücke zwischen veterinärmedizinischer Entwicklungszusammenarbeit in Afrika und der Impfung von Haustieren in Deutschland schlagen, das ist die Idee, die hinter Impfen für Afrika! steckt. Ein Tierarzt in Deutschland impft am Aktionstag wie gewohnt Haustiere und spendet die Hälfte dieser Einnahmen an Tierärzte ohne Grenzen e.V. Die Tierhalter kostet die Impfung an diesem Tag keinen Cent extra. Deshalb unterstützte 2015 auch ZDF-Moderatorin Dunja Hayali Impfen für Afrika!

Tierärzte

Sie sind Tierärztin oder Tierarzt und möchten sich für die Aktion Impfen für Afrika! dauerhaft oder einmalig anmelden.

JETZT ANMELDEN


INFOMATERIAL HERUNTERLADEN

Tierhalter und Unterstützer

Sie sind Tierhalter und möchten am Aktionstag Ihr Haustier impfen lassen. Eine Liste aller teilnehmenden Tierarztpraxen finden Sie hier:

PRAXIS FINDEN

SPENDEN

Die zündende Idee zu dieser Aktion hatte Dr. Frajo Siepelmeyer, ehemaliger Vorstandsvorsitzender von Tierärzte ohne Grenzen, im Jahr 2004. Der Aktionstag startete damals als Pilotprojekt im Raum Hannover und wurde 2005 erstmals deutschlandweit durchgeführt. Dr. Frajo Siepelmeyer selbst geht mit gutem Beispiel voran und beteiligt sich mit seiner Gemischtpraxis in Nordenham jedes Jahr an Impfen für Afrika!:

"So wie ich selbst nehmen viele andere Groß- und Kleintierpraktiker in Deutschland bereits seit mehreren Jahren am "Impftag" teil. Fast 900 Praxen sind mittlerweile sogar dauerhaft für den Aktionstag angemeldet. Wir freuen uns riesig über diese treue Unterstützung und möchten allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern - den "alten Hasen" genauso wie den neuen Teilnehmern - ein herzliches DANKE sagen."

 
Hauptsponsor
Merial
Mit freundlicher Unterstützung von
Synlab