Weitere Möglichkeiten

Gehen Sie eine Unternehmenskooperation ein, veranstalten Sie eine Sammelaktion, unterstützen Sie uns als freiwillige/r Helfer/in oder informieren Sie sich über weitere Möglichkeiten.

Spendenkonto

Tierärzte ohne Grenzen
InstitutHannoversche Volksbank
IBANDE53 2519 0001 0434 3433 00
BICVOHADE2HXXX
  • Über 1.200 Tierarztpraxen
    für Impfen für Afrika! 2016

    Am 31. Mai 2016 fand wieder unser deutschlandweiter Aktionstag Impfen für Afrika!statt. Vielen Dank an die über 1.200 Praxen, die teilgenommen haben und damit unsere Projekte zur Fluchtursachenbekämpfung im Südsudan unterstützen.

    Ihre Spenden können Sie hier ganz bequem online überweisen!

    Bitte überweisen Sie Ihre Spende unter dem Verwendungszweck "Impftag 2016" auf folgendes Konto:

    Tierärzte ohne Grenzen
    Hannoversche Volksbank
    DE53 2519 0001 0434 3433 00
    VOHADE2HXXX

  • Unsere Projekte

    Tierärzte ohne Grenzen engagiert sich für Menschen in Ostafrika, die von der Nutztierhaltung leben.

    Informieren Sie sich über unsere Projektthemen oder klicken Sie auf ein Land in der Karte.

    Informationen über unsere Projekte im SudanInformationen über unsere Projekte in ÄthiopienInformationen über unsere Projekte in KeniaInformationen über unsere Projekte in SomaliaInformationen über unsere Projekte im Südsudan

Tierärzte ohne Grenzen ist offizieller Partner der Joint AITVM-SVTM Conference 2016

Die erste internationalen Joint International Conference der Association of Institutions of Tropical Veterinary Medicine (AITVM) und der Society of Tropical Veterinary Medicine (STVM) findet 2016 an der Berliner Humboldt Universität statt und konzentriert sich auf den "One Health"-Ansatz: Tiergesundheit soll demnach einen Beitrag zur Humangesundheit liefern. Da dies auch die Mission von Tierärzte ohne Grenzen ist, freuen wir uns, unseren afrikanischen Mitarbeitern im Rahmen der Konferenz die Chance geben zu können, ihre Forschungen und Aktivitäten einer breiten Fachöffentlichkeit zugänglich zu machen. Derzeit werden Abstracts für wissenschaftliche Beiträge eingereicht. Die Anmeldung ist ab Oktober 2015 möglich.

Aktuelle Informationen

13.07.2016 | Aktivitäten in Deutschland

Vorstandsmitglied Bellmann auf der Afrikanischen Woche in Freiberg

Das Network of Africans Freiberg veranstaltete im Juni gemeinsam mit der TU Bergakademie Freiberg erstmals eine Afrikanische Woche. Neben zahlreichen anderen Veranstaltungen fand auch eine Podiumsdiskussion unter der Thematik „Afrika – unterentwickelt?“ statt. Neben den Bundestagsmitgliedern Veronika Bellmann und Frank Hinrich (beide CDU) und anderen nahm auch Tierärzte ohne Grenzen-Vorstandsmitglied Olaf Bellmann an der Diskussion teil.   [Weiterlesen]


05.07.2016 | Aus den Projekten

Wiederbelebung einer Oase: Loiyangalani im Norden Kenias

Lorenzo Vallerini ist Architekt und Forscher am Institut für Städebau und Regionalplanung der Universität Florenz in Italien. Zusammen mit vier Kollegen war er am 31. Mai 2016 Passagier der MAF6 und flog so von Nairobi nach Loiyanagalani, einer abgelegenen Gemeinde in Nordkenia. Die Mission Aviation Fellowship (MAF) sind kirchliche Freiwillige, die häufig unsere Mitarbeiter fliegen. Das Team reiste in diese Region, um in Zusammenarbeit mit Tierärzte ohne Grenzen Deutschland und der Water Right Foundation an einem Projekt zu arbeiten, dessen Ziel es ist den Zugang zu und die Nutzung von Wasser für die Menschen und Tiere dort in allen Lebensbereichen zu verbessern.  [Weiterlesen]

01.07.2016 | Aktivitäten in Deutschland

Neue Freiwilligengruppe in Leipzig

Über 30 Interessierte nahmen am 22.06. an einem Gründungstreffen für eine Leipziger Freiwilligengruppe teil. Extra aus München waren hierfür Tierärzte ohne Grenzen-Vorstandmitglied Leopold Deger, sowie zwei Mitglieder der Freiwilligengruppe aus München, Angi Schug und Jule Rell, angereist.  [Weiterlesen]