Weitere Möglichkeiten

Gehen Sie eine Unternehmenskooperation ein, veranstalten Sie eine Sammelaktion, unterstützen Sie uns als freiwillige/r Helfer/in oder informieren Sie sich über weitere Möglichkeiten.

Spendenkonto

Tierärzte ohne Grenzen
InstitutHannoversche Volksbank
IBANDE53 2519 0001 0434 3433 00
BICVOHADE2HXXX
  • Über 1.200 Tierarztpraxen
    für Impfen für Afrika! 2016

    Am 31. Mai 2016 fand wieder unser deutschlandweiter Aktionstag Impfen für Afrika!statt. Vielen Dank an die über 1.200 Praxen, die teilgenommen haben und damit unsere Projekte zur Fluchtursachenbekämpfung im Südsudan unterstützen.

    Ihre Spenden können Sie hier ganz bequem online überweisen!

    Bitte überweisen Sie Ihre Spende unter dem Verwendungszweck "Impftag 2016" auf folgendes Konto:

    Tierärzte ohne Grenzen
    Hannoversche Volksbank
    DE53 2519 0001 0434 3433 00
    VOHADE2HXXX

  • Unsere Projekte

    Tierärzte ohne Grenzen engagiert sich für Menschen in Ostafrika, die von der Nutztierhaltung leben.

    Informieren Sie sich über unsere Projektthemen oder klicken Sie auf ein Land in der Karte.

    Informationen über unsere Projekte im SudanInformationen über unsere Projekte in ÄthiopienInformationen über unsere Projekte in KeniaInformationen über unsere Projekte in SomaliaInformationen über unsere Projekte im Südsudan

Tierärzte ohne Grenzen ist offizieller Partner der Joint AITVM-SVTM Conference 2016

Die erste internationalen Joint International Conference der Association of Institutions of Tropical Veterinary Medicine (AITVM) und der Society of Tropical Veterinary Medicine (STVM) findet 2016 an der Berliner Humboldt Universität statt und konzentriert sich auf den "One Health"-Ansatz: Tiergesundheit soll demnach einen Beitrag zur Humangesundheit liefern. Da dies auch die Mission von Tierärzte ohne Grenzen ist, freuen wir uns, unseren afrikanischen Mitarbeitern im Rahmen der Konferenz die Chance geben zu können, ihre Forschungen und Aktivitäten einer breiten Fachöffentlichkeit zugänglich zu machen. Derzeit werden Abstracts für wissenschaftliche Beiträge eingereicht. Die Anmeldung ist ab Oktober 2015 möglich.

Aktuelle Informationen

26.08.2016 | Sonstiges

"Veganismus ist nicht der Weg zu nachhaltiger Entwicklung"

Ein aktueller Artikel im The Guardian argumentiert, dass tierprodukt-basierte Ernährung nachhaltiger Entwicklung förderlicher ist als Veganismus. U.a., weil so auch Trockengebiete zur Lebensmittelproduktion genutzt werden und Viehzucht in kleinem Stil der Gesundheit, Produktivität und Biodiversität dieser Gebiete sogar zuträglich ist. Veganismus werde zudem häufig in einem Kontext von Lebensmittelüberfluss und entsprechenden pflanzlichen Alternativen vertreten, der nicht der Realität eines großen Teils der Weltbevölkerung entspricht.


17.08.2016 | Aktivitäten in Deutschland

Einladung: Meet & Greet mit unseren ostafrikanischen Projektmitarbeitern in Berlin

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums von Tierärzte ohne Grenzen e.V. möchten wir Ihnen die Gelegenheit geben, mit unseren Mitarbeitern in direkten Austausch zu treten. Unter anderem möchten wir Ihnen zu vier verschiedenen Themenbereichen diskutieren.  [Weiterlesen]

15.08.2016 | Aktivitäten in Deutschland

Tierärzte ohne Grenzen beim Firmenlauf „B2Run“ in München

Bei strahlendem Sonnenschein nahmen am Donnerstag, den 14.7.16, sechs LäuferInnen der Freiwilligengruppe München von Tierärzte ohne Grenzen am Firmenlauf „B2Run“ teil.  [Weiterlesen]